Luftentfeuchter mit Granulat oder Kondensationsentfeuchter?

Überall, wo eine erhöhte Luftfeuchtigkeit gegeben ist, sind Luftentfeuchter nicht nur sinnvoll, sondern oft sogar notwendig. Diese entfeuchten, wie der Name bereits sagt, die Luft und verbessern somit das Raumklima. Schimmelbildung kann so wirksam vorgebeugt werden.

Luftentfeuchter können innerhalb der Wohnung, in Häusern, Autos, Kellern und überall da, wo eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, angebracht werden. Besonders beliebt sind dabei Luftentfeuchter mit Granulat sowie Kondensationsentfeuchter.

Luftentfeuchter mit Granulat sind einfach in der Anwendung

Luftentfeuchter mit Granulat

Luftentfeuchter auf Granulatbasis bestehen aus einem einfachen Behälter, der mit einem Trockenmittel gefüllt ist. Diese Füllung, zumeist aus Salzkristallen bestehend, entzieht der umliegenden Raumluft überschüssige Feuchtigkeit.

Luftentfeuchter auf Granulatbasis gibt es in vielen verschiedenen Größen, die sich je nachdem für Schränke, Autos oder auch ganze Räume eignen. Das Granulat sollte regelmäßig ausgetauscht werden, lässt sich jedoch in praktischen Nachfüllpackungen nachkaufen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Luftentfeuchter gänzlich ohne Strom auskommen und somit energiesparend und damit auch preiswert sind.

Angebot
WENKO Feuchtigkeitskiller mit 1 kg Granulatblock, Raumentfeuchter, fasst bis zu 1,4 l Feuchtigkeit,...
2.078 Bewertungen
WENKO Feuchtigkeitskiller mit 1 kg Granulatblock, Raumentfeuchter, fasst bis zu 1,4 l Feuchtigkeit,...*
  • Praktischer Nachfüller: Legen Sie den Granulatblock in den Behälter des Feuchtigkeitskiller 2 kg ein und verwenden Sie somit den...
  • Schützt vor Schimmel: Der Feuchtigkeitskiller entzieht Räumen mit einer Größe von bis zu 160 m³ überschüssige Feuchtigkeit...
  • Funktioniert ohne Strom: Der Feuchtigkeitsentferner entzieht der Luft, je nach Luftfeuchtigkeit bis zu 6 Monate lang, geräuschlos...
  • Einfache Bedienung: Leeren Sie die Auffangschale einfach und sicher aus, wenn sich dieser mit Wasser gefüllt hat
  • Vielseitig: Stellen Sie den Feuchtigkeitskiller nach Belieben in Keller, Waschraum, Wohnraum, Schlafzimmer oder Wohnwagen auf

Konstante Raumluftregelung durch Kondensationsentfeuchter

Kondensationsentfeuchter

Kondensationsentfeuchter entziehen der Luft Wasserdampf und funktionieren damit nach dem Prinzip der Kondensation. Die Geräte arbeiten mit dem sogenannten Umluftverfahren, bei dem die Raumluft durch den im Gerät liegenden Verdampfer strömt.

Die feuchte Luft verwandelt sich dabei in Wasser und wird entweder über die Abwasserleitung oder einen dafür vorgesehenen Wasserbehälter abgelassen. Die trockene Luft strömt dabei aus dem Gerät.

Durch einen eingebauten Regler wird die Raumluft automatisch konstant gehalten, so dass eine manuelle Überwachung nicht notwendig ist. Nutzen Sie einen Wasserbehälter, schaltet sich der Kondensationsentfeuchter automatisch ab, sobald der Behälter voll ist.

Comfee MDDF-16DEN7 WF Luftentfeuchter, 280 W, 230 V, White, 16L-32m²-DEN7
2.712 Bewertungen
Comfee MDDF-16DEN7 WF Luftentfeuchter, 280 W, 230 V, White, 16L-32m²-DEN7*
  • Mit der WIFI Funktion können Sie künftig jederzeit und überall entfeuchten.
  • Mehr Komfort dank der intelligenten Luftentfeuchtung.
  • Turbo Funktion zur schnelleren Luftentfeuchtung- vermeidet lästigen Schimmel und hält die Stofffaser weich.
  • Dauer- und Automatikbetrieb.
  • Super leiser Betrieb - sodass man locker dabei einschlafen könnte.

Raumgröße und Feuchtigkeitsgehalt sind entscheidend

Sowohl Luftentfeuchter mit Granulat als auch Kondensationsentfeuchter bieten eine optimale Möglichkeit, die Raumluft innerhalb von Räumen zu minimieren und sorgen somit für ein angenehmes Wohnklima zu jeder Jahreszeit.

Luftentfeuchter auf Granulatbasis sind günstig in der Anschaffung, klein und handlich. Dazu verbrauchen sie keinerlei Energie, da Wasser aus der Luft durch das Granulat absorbiert wird.

Dieses muss jedoch regelmäßig ausgetauscht werden und sorgt somit für kontinuierliche Kosten. Es fällt außerdem regelmäßiger (Verpackungs-)Müll an. Luftentfeuchter mit Granulaten eignen sich je nach Größe außerdem eher für sehr kleine Räume, Schränke, Schubladen oder Autos.

Für große Räume oder Räume mit einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit wie etwa Keller, sind sie weniger geeignet.

Kondensationsentfeuchter hingegen sind im Vergleich zu Luftentfeuchtern auf Granulatbasis deutlich teurer in der Anschaffung und verbrauchen kontinuierlich Strom. Dafür minimieren sie je nach Modell die Luftfeuchtigkeit auch in großen Räumen und Räumen mit einer konstant hohen Luftfeuchtigkeit sehr zuverlässig.

Mithilfe eines Reglers funktionieren sie vollautomatisch. Lediglich der Wasserbehälter muss regelmäßig geleert werden, sofern kein direkter Abwasseranschluss vorhanden ist.

Luftfeuchtigkeitsmessung kann Klarheit verschaffen

Wer es in Betracht zieht, sich einen Luftentfeuchter anzuschaffen, für den lohnt es sich oftmals, die Luftfeuchtigkeit eines Raumes zunächst mithilfe eines Hygrometers zu messen. Dieses Gerät wird in dem entsprechenden Raum aufgestellt und zeigt bereits nach kurzer Zeit einen Prozentwert an.

Liegt dieser im Normbereich, so reicht in der Regel ein einfacher Luftentfeuchter mit Granulat aus. Ist der Wert erhöht oder Sie hatten bereits schon einmal Probleme mit Schimmelbildung gehabt, so lohnt es sich, in einen hochwertigen Kondensationsfeuchter zu investieren.

Stand: 14.08.2020 / Affiliatelinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API